Arbeitsgemeinschaft der älteren Bürger Bambergs

Wir mischen uns ein

Landespflegegeld

Rückwirkend zum 1.5.2018 haben pflegende Angehörige die Möglichkeit ein zusätzliches Pflegegeld in Höhe von € 1.000,-- zu beantragen.
Die Verwendung des Landespflegegeldes ist nicht zweckgebunden. Pflegende Angehörige können sich selbst davon etwas Gutes tun aber auch Helfer*innen irgendeine Anerkennung zukommen lassen.  

Antragsvoraussetzungen:
- Sie haben Ihren ersten Wohnsitz in Bayern
- Der zu pflegende Angehörige hat zumindest den Pflegegrad 2.

Das Landespflegegeld wird unabhängig vom Ort der Pflege (Pflegeheim, zuhause) gewährt und gilt als nicht steuerpflichtige Einnahme.

Der Antrag ist zu stellen bei der

Landespflegestelle
81050 München

Weitere Information zu Antragsstellung, das Antragsformular sowie nötige Dokumente, die beizulegen sind, finden Sie unter

www.landespflegegeld.bayern.de


Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!